Breminale – Freiluft-Party unter Freunden

„Oh, am Osterdeich ist ein Zirkus.“ – Nein. Wer zum ersten Mal zur Breminale-Zeit in Bremen ist, mag das denken. Aber die großen rot-weiß-gestreiften Zirkuszelte direkt an der Weser gehören zu Bremens größtem Open-Air-Festival. Für unsere Gäste und alle Bremen-Besucher haben wir hier die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Breminale zusammengestellt:

Wo die Zirkuszelte stehen, da ist Breminale - Bremens beliebtestes Festival. (c) Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Wo die Zirkuszelte stehen, da ist Breminale – Bremens beliebtestes Festival. (c) Ingrid Krause / BTZ Bremer
Touristik-Zentrale

Was ist die Breminale?

Die Breminale ist ein fünftägiges Open-Air-Festival im Sommer. Bremer Radiosender und Clubs bespielen die Zelte und Bühnen mit vielfältigen Bands und Künstlern. Daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm aus Kleinkunst, Aktivitäten für Kinder und Vorträgen. In Summe führt das dazu, das ganz Bremen fünf Tage lang den Osterdeich bewohnt und den Sommer in vollen Zügen genießt.

Wie lange geht die Breminale, wann ist Breminale?

2017 findet die Breminale bereits zum 30. Jahr statt, inzwischen immer in der ersten Juli-Woche. Als das Festival noch im Juni stattfand, konnte man sich darauf verlassen, dass das Wetter schlecht war. Doch seit dem Wechsel auf einen späteren Zeitraum spielt das Wetter meistens mit und lauen Sommernächten am Osterdeich steht fast nichts im Wege. In diesem Jahr findet die Breminale vom 5. bis zum 9. Juli 2017 statt. Das Musikprogramm startet etwa gegen 18 Uhr, am Wochenende wird den Besuchern ab der Mittagszeit einiges geboten. Genaueres finden Sie hier im vollständigen Programm zur Breminale.

Wo findet die Breminale statt?

Der „Kernbereich“ befindet sich direkt an der Weser, zwischen der Fähre zum Café Sand und dem Weserstadion. Hier stehen die großen Zirkuszelte und Bühnen. Ein weiterer Spielbereich ist die Wiese hinter der Kunsthalle Bremen. Beide Bereiche sind durch den Kunsttunnel verbunden.

Welche Bands spielen auf der Breminale, wie ist das Programm?

Das Programm ist so bunt und vielfältig wie Bremen selbst – große Namen der Musikszene reihen sich neben Singer/Songwriter, Kleinkunstdarsteller und ein Kinderprogramm ein. Daneben gibt es Vorträge, ein kulinarisches Deichbankett und freien Eintritt in die Kunsthalle Bremen (am Sonntag). Bei dem vielfältigen Programm fällt es schwer, Höhepunkte herauszupicken. Außerdem ist die Breminale immer für Überraschungen gut. Am besten lässt man sich als Besucher einfach treiben und von der jeweiligen Stimmung mitreißen. Ansonsten gibt es das vollständige Programm hier bzw. in der Breminale-App.

Bremen bike it - mit dem Fahrrad ist die Anfahrt zur Breminale ganz entspannt. (c) Ingo Wagner/WFB Wirtschaftsförderung Bremen

Bremen bike it – mit dem Fahrrad ist die Anfahrt zur Breminale ganz entspannt. (c) Ingo Wagner/WFB Wirtschaftsförderung
Bremen

Wo kann man zur Breminale parken?

Als Gast des Hotel CLASSICO Bremen können Sie ganz bequem zu Fuß zur Breminale schlendern, immer an der Weser entlang Richtung Weserstadion. Unser Team weist Ihnen gern den Weg. Alle anderen kommen am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahn bis zur Domsheide) oder dem Fahrrad zum Osterdeich.

Für Autofahrer gilt: Das nächste Parkhaus ist die Parkgarage an der Kulturmeile. Der entspanntere Parkplatz befindet sich auf dem Stadtwerder am Kuhhirten. Von hier können Sie mit der Sielwallfähre vom Café Sand zum Festivalgelände übersetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Als Hotel in der Bremer Innenstadt sind wir vom Hotel CLASSICO Bremen Ihr perfekter Ausgangspunkt für einen Besuch der Breminale. Seien Sie unser Gast – Buchen Sie noch heute direkt hier!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.