Knoops Park im Bremer Norden - alljährlich Bühne für den "Sommer in Lesmona" (c) BTZ Bremer Touristik-Zentrale (www.bremen-tourismus.de)

Sommer in Lesmona – ein Sommer voller Leidenschaft

Die erste große Liebe: voller Herzschmerz und Leidenschaft, noch dazu nicht gebilligt von der Familie. Die Gefühle, die Marga Berck (eigentlich Magdalene Pauli) mit ihrer besten Freundin Bertha teilte und schließlich 1951 in dem Briefroman „Sommer in Lesmona“ veröffentlichte, bestimmen das diesjährige Motto des seit 1994 stattfindenden gleichnamigen Musikfestivals. Vom 11. bis zum 13. August 2017 kann die Gefühlswelt von Marga Berck in Knoops Park nachgefühlt werden. Die Kammerphilharmonie Bremen lädt dann zum 22. Mal zum Festival „Sommer in Lesmona“ und erfüllt den Park mit leidenschaftlichen Klängen. Seien Sie unser Gast und verbringen Sie ein unvergessliches Wochenende in Bremen:

Die Geschichte hinter „Sommer in Lesmona“

Magdalene Pauli wurde 1875 in die Kaufmannsfamilie Melchers hinein geboren. Ihre Sommer verbrachte sie in der Regel im Haus Lesmona an der Lesum in Bremen-Nord. Dort traf sie 1893 den Deutsch-Engländer Gustav Rösing, im Buch Percy genannt, und verliebte sich in ihn. Von der Beziehung, die von den Eltern nicht gebilligt wurde, berichtete sie ihrer Freundin Bertha. Dieser Briefwechsel wurde 1951 unter dem Pseudonym Marga Berck als Buch „Sommer in Lesmona“ veröffentlicht.

Schließlich verfilmte Radio Bremen die Geschichte 1985 mit Katja Riemann in der Hauptrolle. Der Film wird alljährlich beim gleichnamigen Festival am Samstagabend unter freiem Himmel in Knoops Park gezeigt.

Das Programm von „Sommer in Lesmona“

Das diesjährige Motto der Kammerphilharmonie Bremen ist „Ein Sommer voller Leidenschaft“. Dies spiegelt sich auch im Programm wieder. Unter Leitung des Dirigenten Enrique Ugarte bringt das Weltklasse-Orchester leidenschaftliche Stücke in der „Bremer Freitagnacht“ und beim „Großen Orchesterkonzert“ am Samstagabend auf die Bühne. Daneben bieten der „Tee in Lesmona“ und der „Familientag“ am Sonntag ein buntes Programm für Groß und Klein. Das vollständige Programm finden Sie online auf der Website der Kammerphilharmonie Bremen.

Denkmal für Magdalene Pauli (Marga Berck) in Knoops Park als Erinnerung an ihren Roman "Sommer in Lesmona". (c) BTZ Bremer Touristik-Zentrale (www.bremen-tourismus.de)

Denkmal für Magdalene Pauli (Marga Berck) in Knoops Park als Erinnerung an ihren Roman „Sommer in Lesmona“. (c) BTZ Bremer Touristik-Zentrale
(www.bremen-tourismus.de)

Tickets für „Sommer in Lesmona“

Tickets für die einzelnen Veranstaltungen oder auch im Paket (bis 30.07. verfügbar) erhalten Sie direkt bei der Kammerphilharmonie Bremen unweit des Hotels CLASSICO Bremen in der Stadtwaage oder im Pressehaus des Weser-Kuriers. Darüber hinaus erhalten Sie die Tickets online auf Nordwest-Ticket oder Eventim.

So kommen Sie zu „Sommer in Lesmona“

Vom Hotel CLASSICO Bremen fahren Sie am besten mit der Straßenbahn ab Domsheide zum Hauptbahnhof und nehmen von dort den Regionalzug Richtung Bremen-Vegesack. Vom Bahnhof Bremen-St. Magnus sind es etwa 15 min. Fußweg zum Park. Ein Taxi oder das eigene Auto benötigen etwa 30 min. von der Innenstadt zum „Sommer in Lesmona“. Sprechen Sie uns gerne an, unser Team hilft Ihnen jederzeit gerne bei der individuellen Routenplanung.

Verbringen Sie leidenschaftliche Nächte beim Festival und in Bremen. Seien Sie unser Gast und buchen Sie direkt hier!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.